Individuelle B2B E-Commerce-Systeme

Die zweite Bedeutung von B2B ist “Back to Beer”

Was macht E-Commerce für B2B besonders?

Business-to-Business bedeutet weit mehr, als nur Waren oder Dienstleistungen an andere Unternehmen (Groß- und Einzelhandel) zu verkaufen. Für B2B-Online-Shops mit x-fachen Produktdaten ist beispielsweise eine stabile Serverstruktur unverzichtbar.

E-Commerce im Business-to-Business-Bereich

E-Commerce im Business-to-Business-Bereich

Oft sind an einem Kaufprozess ganze Benutzergruppen beteiligt, da beispielsweise verschiedene Abteilungen die Kaufentscheidung treffen oder für die Kostenfreigabe zuständig sind. Der durchschnittliche Auftragswert im B2B ist durch das hohe Auftragsvolumen dreimal so hoch wie im Endkundengeschäft.

Vielfältige Aufgabenbereiche

Vielfältige Aufgabenbereiche

Im Gegensatz zum B2C-Bereich, kann der Online-Vertriebskanal bei B2B oftmals auf eine bestehende Systemlandschaft rund um ein Warenwirtschaftssystem (z. B. SAP Enterprise-Ressource-Planning) aufsetzen. Über die bereits existierende IT-Infrastruktur können außerdem andere Daten aus dem Customer Relation Management (CRM) mit dem neuen E-Commerce-Shop verknüpft werden.

Warum ist Blueshoe dein Experte für B2B-E-Commerce?

Wir entwickeln nach dem Credo: “Je weniger Zeit ein Besteller im B2B-Shop verbringen muss, desto besser!“ Hohe technische Anforderungen an die Entwicklung von Online-Portalen sind wir gewohnt. B2B-E-Commerce-Prozesse sind im Vergleich zum B2C-Webshop komplizierter abzubilden, da mehr Schnittstellen und Systeme eingebunden werden und Kundendaten anders verwaltet werden müssen. Unendlich viele Artikelnummern, eine transparente Darstellung der Lieferkette sowie eine unkomplizierte Nachbestellungsoption sind nur einige von vielen Herausforderungen bei B2B-E-Commerce-Systemen.

Essentielle Funktionen eines B2B-Webshops sind für uns:

  • Kundenspezifische Anforderungen umsetzen
  • Rabatt- und Loyalty-Systeme auf den Online-Shop übertragen
  • Schnittstellen schaffen, verbessern oder ausbauen
  • Unterschiedliche Benutzergruppen ermöglichen
  • Automatisierte Auftragsbearbeitung
  • Transparenz in allen Prozessen (Bestellung, Lieferung, Bezahlung)
  • Schnellbestellfunktion
  • Leistungsfähige Serverstruktur & stabiles Hosting
  • Optional: Multi-Channel-Anbindungen (Amazon, POS etc.)
  • Optional: Individualisierungsmöglichkeit der Produktkataloge
B2B E-Commerce_Mini Icon_svg

Welche E-Commerce-Frameworks verwenden wir?

Für unsere B2B E-Commerce-Projekte verwenden wir am liebsten eines der beiden folgenden Frameworks:

Unsere Projekte

Hier findest du ein paar Beispiele für Projekte, für die wir B2B E-Commerce-Plattformen umgesetzt haben. Wenn du mehr dazu wissen möchtest, melde dich gerne bei uns!

Ofa Fachhandelsportal

Ofa-Logo-D-RGB-CoolGray.jpg
Django CMS | Bootstrap | JavaScript | Django

Komplexer Onlineshop mit Maßbestellungen. Über 40.000 Produktkonfigurationen. Multiple Schnittstellen. Hardware-Integration. Kundenverwaltung.

Luma Delikatessen

Luma Kundenreferenz
Django | Python | Django CMS

Technische Betreuung des B2B-Webshops. Entwicklung neuer Frontend- als auch Backend-Features. Inklusive Warenwirtschaft, Buchhaltungs und Sales-Module.

NSC Sicherheitstechnik

nsc
Django | Oscar | Python

Design und Neuentwicklung des Onlineshop mit direkter Anbindung an Branchen-ERP. Automatisierte Imports von Produktbildern und -dateien. Kundenseitige Accountverwaltung mit unterschiedlichen Berechtigungen.

Zum B2B Shop

Für B2B-Commerce sind wir Profis

Wir sind Profis in der Entwicklung von herstellungsspezifischen Features. Wir können ein benutzerfreundliches und individuelles B2B E-Commerce-System aufsetzen, mit dem deine Kunden Bestellungen jenseits der üblichen Normen tätigen können. Selbst wenn die Liefermodalitäten hochgradig speziell sind – keine Panik. Auch verrückte Lieferprozesse haben wir schon mit schlauer Software in den Griff bekommen.

Wir lieben Projekte jenseits der Norm.

Und genauso gut kennen wir uns mit Normen aus. Eine häufige Herausforderung ist es, moderne Features in historische Produktionssysteme zu integrieren. In die Jahre gekommene Warenwirtschaftssysteme, ERPs, CRMs – damit kommen wir klar. Wir bauen individuelle Webshops und schaffen wir es somit, neue Features nahtlos in Bestandssysteme einzusetzen.

Neugierig?